Schritt 1: Finde KEIN Thema – was besser ist