Schritt 7: Wie du hunderte E-Mail-Abonnenten bekommst, ohne einen einzigen Artikel auf dem Blog zu haben